FILME

Seit einiger Zeit habe ich immer wieder das Privileg an Kinofilmprojekten mitarbeiten zu können. Es sind noch nicht all zu viele, aber es mehrt sich und Neues ist in Aussicht.

RIDERS OF DESTINY

 

ein Film von Michael Niermann

Seventyone Films und Encompass Films

Ich hatte das Glück für diesen Film den gesamten Soundtrack komponieren und aufnehmen zu dürfen. Der Dokumentarfilm folgt den Kindern auf der Insel Sumbawa (Indonesien), die in den dortigen Pferderennen als Jockey dienen und auf diese Weise ihren Familien den Lebensunterhalt verdienen. Der Film zeigt das Leben der Kinder, die Leute, welche wirklich am lebensgefährlichen Einsatz der Kinder bei den Rennen verdienen und das soziale Umfeld und die endlose Wiederholung von Armut und Ausbeutung, vom Verlieren der Zukunft zugunsten der Bereicherung einiger. Kein leichter Film, aber ein wichtiger Blick auf einen der vielen kleinen Orte dieser Welt, in denen die Schwächsten ausgebeutet und Schwach gehalten werden.

 

Hat schon einige Preise abgestaubt und lief auf einigen Festivals. Kommt 2021/22 in die Kinos und bald auch auf DVD/BluRay

 

www.ridersofdestinyfilm.com

OECONOMIA

 

ein Film von Carmen Loosmann

petrolio films gmbh

Carmen Loosmann und Petrolio Film waren so freundlich mich mit der Ausarbeitung und dem Design der Grafiken für diesen Film zu beauftragen. War ein Brett und eine große Freude! Der Film stellt die scheinbar einfache Frage: Wie entsteht Geld? und begibt sich auf eine Suche nach einer möglichen Antwort. Dass die Frage nicht einfach zu beantworten ist, wird schnell klar, denn die alltägliche Vorstellung, die wir von Geld haben, hat wenig mit dem zu tun, was Geld im Kapitalismus tatsächlich ist. Carmen Loosmann interviewt im Film viele Männer der Finanzbranche, der EZB und von Großkonzernen und schafft es aus dem diffizilen Thema und der hermetischen Finanzwelt einen spannenden 90minütigen Film zu machen.

 

Premiere auf der Berlinale 2020 und deutscher Kinostart: 15.10.2020

 

www.oeconomia-film.de